- A A A +

EVD

Die evd (Energieversorgung Dormagen) ist der Dienstleister rund um die Themen Strom-, Erdgas-, Wasser- und Wärmeversorgung.
Die Stadt Dormagen ist im Sinne des Klimaschutzkonzeptes sehr daran interessiert, dass auf ihrem Gebiet eine ökologisch sinnvolle als auch effiziente Energieversorgung bereitgestellt wird.

Ökostrom: Die evd bietet als Zusatz zu aktuellen evd- Rahmenverträgen den Tarif „evd strom klima“ an. Einmal ausgewählt erhalten Kunden 100% CO2-neutral erzeugten Strom aus Wasser- und Windenergie.

Elektromobilität: Auch hier tut sich einiges. In den kommenden Jahren wird die Bedeutung an elektroangetriebenen Fahrzeugen, ob auf zwei oder vier Rädern, immer stärker zunehmen.
So hat die evd die erste Elektrotankstelle für E-Autos in Dormagen auf dem Gelände der Verwaltung (Mathias- Giesen-Str. 13) errichtet. Inhaber einer evd-Tankkarte können im Rahmen eines Praxistests dort kostenfrei „tanken“.

 

Aber auch E- Biker kommen nicht zu kurz:
Für E- Bikes gibt es bis jetzt Ladestationen an folgenden Orten: Zons (Hotel Friedestrom), Klosterhof Knechtsteden, Waldgaststätte im Tannenbusch und Historisches Rathaus.
Eine Weitere ist am Dormagener Bahnhof geplant.

 

 

 

Klimaschutzmanager

Dennis Fels
Tel.: 02133/257-696
Fax: 02133/257-77696
Mail

Technisches Rathaus
Mathias-Giesen-Str. 11
41539 Dormagen

Umweltteam Stadt Dormagen

Anke Tobies-Gerstenberg
Tel.: 02133/257-270
Fax: 02133/257-77270
Mail

Carsten Wienberg
Tel.: 02133/257-412
Fax: 02133/257-77412
Mail

Manfred Zingsheim
Tel.: 02133/257-361
Fax: 02133/257-77361
Mail

Technisches Rathaus
Mathias-Giesen-Str. 11
41539 Dormagen

Weitere Informationen:

zur Homepage der EVD gehts hier

evd-news

E-Bike Ladestationen:

Zons (gegenüber Hotel Friedestrom)

Tannenbusch (Waldgasthaus)

Kloster Knechtsteden (Klosterhof)

Historisches Rathaus